Neuer Golf Guide

Neuer Golf Guide

Wirtschaftsminister R. Meyer, R. Born als Präsident des Lnadesgolfverbandes und die Landtagspräsidentin B. Hesse präsentieren das neue Printprodukt. (c)Rainer Cordes

Kompetente Unterstützung erhielt der Golfverband MV bei der Präsentation seiner aktuellen Übersicht der beliebten Golfregion im Norden Deutschlands. Gemeinsam mit Landtagspräsidentin B. Hesse und Wirtschaftsminister R. Meyer stellte der Präsident des Landesgolfverbandes R. Born das neue Printprodukt im Schloss der Landeshauptstadt, dem Sitz des Landtages, vor.

Reinhard Meyer, Minister für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit, sowie Vorstand der Deutschen Zentrale für Tourismus betont das qualitativ hochwertige Golfanlagen das touristische Angebot bereichern. Es gibt eine große Vielfalt von modernen und landschaftlich idyllisch gelegenen Golfanlagen. Besonders Golfreisende in der Vor- und Nachsaison sind ein wichtiger Wirtschafts- und Tourismusfaktor für unser Bundesland. Übernachtungen werden durch Golfer gebucht, die Gastronomie vor Ort genutzt und der Handel in der jeweiligen Region weiter belebt. Das stärkt die touristische Wertschöpfung im Land.

B. Hesse freut sich auch in ihrer Funktion als Präsidentin des Tourismusverbandes über den hohen Anteil ausländischer Gäste. Ein Imagegewinn für unser Land.

Rüdiger Born verweist darauf, dass Golfanlagen auch Wirtschaftsunternehmen und Steuerzahler sind. Plätze und angeschlossene Gastronomie- und Hotelbetriebe haben eine besondere regionale Bedeutung auch für externe Dienstleister, sowie als Arbeitgeber. Die gegenwärtige Wirtschaftssituation stellt auch Vereine und Betreiber vor besondere Herausforderungen. Verband und Betreiber investieren erhebliche Summen in überregionale Werbung. 50% der gespielten Runden erfolgen durch Touristen. Der Anteil ausländischer Besucher ist deutlich höher als in anderen touristischen Bereichen. Gerade weil die Hauptarbeit auf den Anlagen geleistet wird, stehen wir als Verband gegenüber unseren Mitgliedern und dem Bundesland in der Verantwortung. Gerade Netzwerk Arbeit ist nicht unwichtig. Alle in Wirtschaft, Sport und Tourismus involvierte unseres Landes sollten durch besonderes Engagement bereit sein, sich einem perspektivisch notwendigen weiteren Qualitätsanspruch zu stellen. Hierzu gehören auch überregional ausstrahlende Sportevents und Tourismus mit erhöhter Wertschöpfung. Ausbaufähig wären Engagement und Verständnis des Spitzenverbandes DGV für die neuen Bundesländer und Anerkennung für das dortige geleistete. Künftig soll der Fokus insbesondere auf das Thema Biodiversität gelegt werden. Golfanlagen sind auch Lebensraum für seltene Flora und Fauna so R. Born.

Die Golfanlagen im Bundesland MV habe den Slogan des Landesmarketing „MV-Land zum Leben“ verinnerlicht.