Saisonauftakt in Mecklenburg Vorpommern – 2019

Saisonauftakt in Mecklenburg Vorpommern – 2019

Rechts nach Links: Wolfgang Waldmüller (Präsident Tourismusverband), Lars Schwarz (Präsident DEHOGA), Rüdiger Born (Golfverband MV), Ralf Trimborn (Vorstand für Reise und Touristik ADAC Hansa e.V.)

Die Vorzeichen für die kommende Saison stehen gut. Nachdem die Golfer Mecklenburg-Vorpommerns für diese Jahreszeit schon eine Vielzahl an Sonnenstrahlen genießen durften, wurde die Saison nun auch offiziell eingeleitet. In Kooperation mit dem DEHOGA MV und dem Landestourismusverband lud der Golfverband Mecklenburg-Vorpommern zum traditionellen Saisonauftakt der Tourismuswirtschaft ein.

Neben Herrn Reinhard Meyer,(Chef Staatskanlzlei MV), Frau Beate Schlupp (Vizepräsidentin des Landtages) und Herr Lorenz Caffier (Innenminister MV),  konnten mehr als 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien  im Schloßhotel Fleesensee begrüßt  werden.

Unter dem Motto „Qualität statt Quantität“, wurde auch dieses Jahr der ADAC Tourismuspreis  Mecklenburg Vorpommern für innovative Ideen verliehen.

In angenehmer Atmosphäre  wurden  in  Gesprächen auf und vor der Bühne Strategien für eine kooperative Weiterentwicklung des Tourismusgebietes Mecklenburg-Vorpommern besprochen und ein Ausblick auf Projekte der Saison gegeben. Ein gemeinsames Ziel  des Golf- und Tourismuslandes muss es sein,  eine  höhere Wertschöpfung für unsere Region zu erzielen, so Rüdiger Born. Insbesondere die Golfanlagen des Landes stehen unter einem hohen Kostendruck, da sie keine kommunalen Zuschüsse erhalten. Ein weiteres Ziel besteht darin, den Anteil ausländischer Besucher weiter zu erhöhen. So werden die Golfanlagen Mecklenburg-Vorpommerns auch in diesem Jahr wieder Veranstalter für überregionale Events, wie unter anderem der WINSTONgolf Senior Open sein. Auch konnten zum Thema ” Inklusion”,  Ideen  mit Frau Albrecht – Zander (Projektleitung Inklusion,) ausgetauscht werden.

Reinhard Meyer,  Rüdiger Born,  Rita  Albrecht – Zander, Lorenz Caffier

 

 

Deutsch